Vermögens- und Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge

Start

Die Vermögens- und Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge befasst sich mit der (steuer)optimalen Über­tra­gung von Privat- und Be­triebs­ver­mö­gen zu Lebzeiten oder von Todes wegen. Wir bieten recht­si­che­re und zugleich auch steu­er­lich op­ti­mier­te Lösungen, um das Fa­mi­li­en­ver­mö­gen in seinem Bestand zu erhalten und den Fort­be­stand des Un­ter­neh­mens nicht durch Steu­er­be­las­tun­gen aufgrund der Über­tra­gung zu gefährden.

Wir kennen die recht­li­chen und steu­er­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen und können daher die für Sie maß­ge­schnei­der­te Lösung für die Über­tra­gung Ihres Vermögens ent­wi­ckeln.

Im Bereich der Vermögens- und Un­ter­neh­mens­nach­fol­ge bieten wir Ihnen unter anderem folgende Be­ra­tungs­leis­tun­gen an:

Steu­er­op­ti­mier­te Struk­tu­rie­rung der Ver­mö­gens­nach­fol­ge

  • Rechtliche und steuerliche Strukturierung Ihres Vermögens
  • Entwicklung der optimalen Gestaltung für die Übertragung
  • Umstrukturierung von Unternehmensvermögen
  • Gestaltung der erforderlichen Verträge (insbesondere Schenkungsverträge, Gesellschaftsverträge, Umwandlungsverträge)
  • Erstellung von Testamenten

Stif­tungs­recht

  • Gründung von Familienstiftungen, Mitarbeiterstiftungen und gemeinnützigen Stiftungen
  • Gestaltung von Stiftungssatzungen
  • Laufende Betreuung der Stiftung, u.a. steuerliche Deklaration

Erbrecht

  • Vorweggenommene Vermögensnachfolge (Schenkungen)
  • Entwerfen von Testamenten
  • Gerichtliche Vertretung, Führen von Klageverfahren
  • Abwehr und Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen

Erb­schaft­steu­er­recht

  • Erstellung aller erforderlichen Steuererklärungen und Bewertungen:
    • Schenkungsteuererklärungen
    • Erbschaftsteuererklärungen
    • Betriebs- und Anteilsbewertungen (sowohl im vereinfachten Ertragswertverfahren als auch nach IDWS 1)
    • Bewertung von Immobilienvermögen (ggf. unter Mitwirkung unseres zertifizierten Sachverständigen)
    • Nacherklärungen für den Erblasser
  • Entwicklung und Umsetzung steueroptimierter Gestaltungen: Optimale Nutzung der Freibeträge, Nießbrauch, Familienheim, Betriebsvermögensbegünstigungen, Güterstandsschaukel…

Ehe­ver­trä­ge

  • Gestaltung von rechtssicheren und steueroptimalen Eheverträgen
  • Steuerliche Gestaltungen mit dem Güterstand; Güterstandsschaukel