Dr. Martin F. Köhler, Executive M.B.L. (HSG St.Gallen)

  • Rechtsanwalt
  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Certified Com­p­li­an­ce Pro­fes­sio­nal (FSFM Frankfurt)
Partner
+49 (0) 30 20888-1407
Start

Kontakt

Berlin Fax: +49 (0) 30 20888-1173

Kurz­bio­gra­fie

  • seit 2009 Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft mbH,
  • 2008–2009 KROHN Rechtsanwälte (Hamburg · Berlin)
  • 2007–2008 Corporate Legal Department of Robert Bosch GmbH (Schillerhöhe, Stuttgart)
  • 2005–2007 Referendariat in Hannover u. Bangalore, Indien)
  • 1997–2002 Studium der Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover

Profil

Rechts­an­walt Martin F. Köhler ist seit 2009 als Rechts­an­walt in der Rechts­an­walts­ge­sell­schaft bei Roever Broenner Susat Mazars (bzw. Vor­gän­ger­ge­sell­schaf­ten) tätig und seit 2016 Partner. Er hat Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Leibniz Uni­ver­si­tät Hannover studiert. Nach dem Studium konnte Martin Köhler im Rahmen einer Vol­un­tär­tä­tig­keit für die Vereinten Nationen in New York und Genf sowie einer Assistenz im Eu­ro­päi­schen Parlament Aus­lands­er­fah­run­gen sammeln. Martin Köhler pro­mo­vier­te an der Uni­ver­si­tät Hamburg zum UN-Kaufrecht und ab­sol­vier­te parallel zu seiner Promotion den Er­gän­zungs­stu­di­en­gang im Wirt­schafts­recht der Uni­ver­si­tät Hamburg. Im Rahmen des an­schlie­ßen­den Re­fe­ren­da­ri­ats konnte er weitere Er­fah­run­gen im Wirt­schafts­recht sammeln (Aus­bil­dungs­sta­tio­nen u.a. beim Nie­der­säch­si­schen Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um sowie bei der Indischen Toch­ter­ge­sell­schaft des BOSCH Konzerns in Bangalore). An das Re­fe­ren­da­ri­at schloss sich eine Pro­jekt­ar­beit in der Kon­zern­rechts­ab­tei­lung der ROBERT BOSCH GmbH in Stuttgart an. Vor seinem Eintritt bei Roever Broenner Susat Mazars war Martin Köhler in einer über­re­gio­na­len Mit­tel­standskanz­lei für in- und aus­län­di­sche Mandanten im Bereich des all­ge­mei­nen Wirt­schafts­rechts und ins­be­son­de­re Joint Ventures tätig. Der Schwer­punkt von Martin Köhler liegt im Bereich Handels- und Ge­sell­schafts­recht. Besondere Expertise hat er bei der Be­glei­tung na­tio­na­ler wie grenz­über­schrei­ten­der M&A-Trans­ak­tio­nen (Legal Due Diligence Services und Ver­trags­ver­hand­lun­gen) sowie im In­ter­na­tio­na­len Pri­vat­recht (IPR) und Ver­triebs­recht. Ferner ist Martin Köhler im Bereich GRC (Go­ver­nan­ce – Risk – Com­p­li­an­ce) fe­der­füh­rend für die Com­p­li­an­ce Beratung zuständig. In diesem Zu­sam­men­hang erwarb Martin Köhler in 2015 die Zer­ti­fi­zie­rung als Certified Com­p­li­an­ce Pro­fes­sio­nal (CCP) der Frankfurt School of Finance and Ma­nage­ment.

Do­zen­ten­tä­tig­keit/Lehr­auf­trä­ge

  • Berliner Anwaltsverein e.V. - Arbeitskreis für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Lions Club Berlin-Sanssouci e.V.
  • Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat (AdAR) e.V.

Rechts­ge­bie­te

  • Compliance-Management-Systeme (Einrichtung und Prüfung)
  • Risiko-Management-Systeme (Einrichtung und Prüfung)
  • Aufsichtsratsberatung (insb. betr. § 107 III AktG)
  • Unternehmensgründung
  • Corporate Housekeeping
  • Corporate Governance
  • Vereins- und Verbandsrecht
  • Transaktionsberatung
  • Due Diligence

Sprachen

Englisch

Branchen

  • Automotive
  • Handel
  • Start-Ups
  • Transport und Logistik